EPU-Forum – März 2014

v.l.n.r. Mag. Petra Theimer, Referatsleiter Helmut Mondschein von der Wirtschaftskammer Wien und Vortragende Maria Auer freuen sich über den erfolgreichen Abend

v.l.: Mag. Petra Theimer, Referatsleiter Helmut Mondschein von der Wirtschaftskammer und Vortragende Maria Auer freuen sich über den erfolgreichen Abend

AUFTAKT IM FORUM [EPU KMU]

Vortrag “Gehe mutig Deinen Weg” mit Maria Auer

Den Auftakt in den neuen Räumlichkeiten des Forum EPU-KMU machte Maria Auer mit ihrem Vortrag „Gehe mutig Deinen Weg“ im Rahmen des Clubabends am 26. März 2014. Gebannt folgten die Teilnehmer dem authentischen, berührenden und impulsgebenden Vortrag.

Stimmen zum Vortrag

Der Einladung der Wirtschaftskammer Wien folgten rund 100 Unternehmerinnen und Unternehmer. Helmut Mondschein, Leiter des Forum EPU-KMU, der selbst auch ein Jakobswegpilger war, hielt die einleitenden Worte zum Vortrag von Maria Auer.

Rund 800 Kilometer und 800 Stunden war Maria Auer alleine auf dem Jakobsweg unterwegs. Wie es dazu kam und was dieser Weg für Körper, Geist und Seele tun kann das erzählt sie in ihrem kurzweiligen und erlebnisreichen Vortrag. Die Geschichten vom Jakobsweg dienen ihr als Metapher um Menschen Mut zu machen, ihr Leben selbstbestimmt und glücklich zu gestalten. Nach vorne schauen und durchhalten, auch wenn es manches Mal nicht einfach ist, ist ihre Devise. Sie weiß, wovon sie spricht, hat sie doch vieles selbst durchlebt, erlebt – und auch erreicht.

Abgesehen von ihren Beweggründen warum sie den Jakobsweg gegangen ist, über die Strapazen und die Geschichten vom Jakobsweg, regt Maria Auer die Teilnehmer an, nachzudenken, inne zuhalten und zu reflektieren ob sie noch auf dem richtigen Weg sind. Gerade im Zeitalter der technologischen Errungenschaften brauchen wir Phasen der Ruhe um festzustellen ob wir eigentlich noch das tun, was wir uns vorgenommen haben. Das Unternehmertum stellt hohe Anforderungen an jeden einzelnen und setzt ein hohes Durchhaltevermögen voraus – gerade wie es auch auf dem Jakobsweg ist. Mit den Geschichten vom „Nein Sagen“, dem „Umgang mit der Angst“, dem  „Glauben an sich selbst“ und dem „Vertrauen auf Andere“ trifft Maria Auer den Nerv von Unternehmern.

Nach zahlreichen Fragen an die Rednerin, klang der Abend bei belegten Brötchen und einem guten Gläschen Wein, gemütlich aus.

„Liebe Frau Auer, herzlichen Dank für Ihren unterhaltsamen Vortrag im FORUM [EPU KMU]. Ihre Erzählungen vom Jakobsweg waren spannend, humorvoll und vor allem authentisch. Man hatte das Gefühl, mit Ihnen gemeinsam diese einzigartige, aber auch anstrengende Route noch einmal zu gehen. Die Fotos und die Musik haben Ihren Vortrag wunderbar unterstrichen. Besonders gut haben mir Ihre Anregungen und Metaphern gefallen, die mich wirklich zum Nachdenken über das eigene Tun und Nicht-Tun angeregt haben. Den Abschluss mit den Jakobsmuscheln und den Glücks-Sprüchen fand ich eine sehr schöne Geste von Ihnen.“ – Mag. Petra Theimer, FORUM EPU der Wirtschaftskammer Wien

WKW

There was an issue loading your timed LeadBox™. Please check plugin settings.